Jetzt Ticket sichern!

Datum

11 Jun 2022

Uhrzeit

20:00

Macbeth

von William Shakespeare

in einer Bearbeitung von Rudolf Danker

Inszenierung: Harald Molocher

mit Anja Neukamm, Martin Dudeck und Martin Schülke

Spielort: Schloß Altenmuhr

Die gnadenlose Lust auf Macht

Nach der Flut grausamer Diktatoren, die das 20. Jahrhundert hervorgebracht hat, rückt neben Hamlet auch Macbeth in die Reihe der archetypischen Figuren. Sein Machtwille wird so lange angestachelt, bis er eine Position erreicht hat, die er nicht mehr ausfüllen kann. Seine Angst bekämpft er mit immer größerer Gewalt und seine Herrschaft kann er nur noch in sadistischen Befehlen genießen. Im Jahr 2022 zeigt auf beängstigende Weise auf, dass es sich um das realistische Bild einer Welt handelt, in der die Mächtigen ihr wichtigstes Ziel darin sehen, ihre Macht zu erhalten. Die Muhrer Inszenierung zeigt eine einzigartige Fassung dieses Macbeth, reduziert auf drei Darsteller, die sich die Macht der drei Hexen aneignen, um sich in alle Rollen der Tragödie zu verwandeln,  auf dem Boden des geschichtsträchtigen Schlosses Altenmuhr.